Loopper und Amsterdam Pride

Loopper und Amsterdam Pride

27 Juni 2019 0 Von Jildou Grasser

Hier in Amsterdam gibt es zwei Termine, an denen die gesamte Stadt Kopf steht: Kingsday und Gay Pride; und obwohl es noch einige Wochen bis zur Pride sind, widmen wir den Monat Juni der Gay Pride. Innerhalb Europas gilt Amsterdam als eine der Hochburgen der LGBT Community und jeder, der hier mal zu Gast war, weiß wie extravagant und tolerant diese Stadt sein kann. Deswegen befindet sich Amsterdam die erste Augustwoche lang fest in den Händen der LGBT Community und zelebriert die Liebe unter dem Banner des Regenbogens. Das gesamte Wochenende fahren bunte Paradeboote die Kanäle entlang und Amsterdam wird zu einer großen Party. Der perfekte Zeitpunkt für Sie Farbe zu zeigen

Auch wir bei Loopper zeigen Farbe, unser Kollege Bradley ist nämlich ein erfahrener Pridegänger und genau aus diesem Grund haben wir uns mit ihm zusammengesetzt, um über seine Erfahrungen mit der Pride zu sprechen.

Warst du bereits auf der Pride in Amsterdam?

Nein, leider noch nicht, aber Amsterdam steht auf jeden Fall ganz oben auf meiner Liste. Es sind zum Glück nur noch wenige Wochen bis dahin und ich kann es kaum abwarten.

Wo hast du bisher Pride gefeiert?

Bis jetzt war ich in Amerika (Chicago und St. Louis), Dänemark (Kopenhagen) und Deutschland (u.A. Frankfurt) auf der Pride und es war jedes Mal ein Ereignis und von dem, was ich gehört habe, ist Amsterdam noch ein Stückchen verrückter.

Hast du schon etwas Konkretes geplant?

Dieses Jahr färbe ich mir wahrscheinlich die Haare bunt und ich hoffe, dass ich es irgendwie auf ein Boot schaffe. Bootpartys und Amsterdam passt ja bekanntermaßen wie die Faust aufs Auge.

Wie wichtig ist für dich die Pride?

Sehr wichtig für mich sogar! Die Pride ist nicht einfach nur eine normale Feier; es steht auch eine wichtige Botschaft dahinter. Wir leben heutzutage leider immer noch zu Zeiten, an denen es bestenfalls verpönt und schlimmstenfalls illegal ist, die „falsche“ Person zu lieben. Darum finde ich es sehr wichtig, unsere Freiheit hier zu feiern.

Noch irgendwelche Tipps für Leute, die zum ersten Mal hingehen?

Einfach nur genießen. Geht ganz offen hin und ihr werdet die Zeit eures Lebens haben.

Was für Produkte würdest am liebsten mitnehmen zur Pride?

Wie bei jedem Festival natürlich die Sonnenbrille. Es passiert leider öfters, dass man seine Sonnenbrille verliert, da ist es zum Glück immer handlich, wenn jemand ein paar Brillen verteilt. Sonst brauche ich nur meine Flasche, eine Kappe und schon bin ich ausgesorgt.

Social Media

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!  Mit unseren Social Media Plattformen können Sie immer über aktuelle Angebote informiert werden. Folgen Sie uns jetzt auf Instagram, Facebook und LinkedIn, damit Sie immer up to date bleiben!